Eine Frau läuft eine Treppe hoch
Eine Frau läuft eine Treppe hoch
Hotel Knoblauch, Friedrichshafen:
Moderner Look für ein Haus mit Geschichte
Hotel Knoblauch, Friedrichshafen:
Moderner Look für ein Haus mit Geschichte

Hotel Knoblauch, Friedrichshafen:

Traditionen ohne Wertverlust in die Moderne zu führen, ist eine sensible Aufgabe. Vor allem für ein Hotel, das schon in der vierten Generation familiengeführt wird. Deshalb war auch die Aufgabe des gestalterischen Brückenschlags von der traditionellen Herberge zum modernen Hotelbetrieb eine besonder Herausforderung für Südsicht. Mit vorzeigbaren Ergebnissen, die auch vom Kunden ausserordentlich goutiert wurden.

Briefpapier, Visitenkarte und Briefumschlag im Corporate Identity von Hotel Knoblauch

Hotel Knoblauch Coporate Identity

Moderner Look mit Brief und Siegel

Dass dieser Brückenschlag gelungen ist, zeigt sich in allen Kommunikationswerkzeugen. Auch in der klassischen Briefschaft für den - von Stammkunden immer noch gewünschten - traditionellen Briefverkehr. Besonders auffallend dabei: das erhaltene aber modernisierte Familienwappen als wichtiges Markensymbol.

Von Print bis Web - ein schlüssiges Bild

Trotz unterschiedlichster Anforderungen konnte die neue Gestaltungslinie konsequent und nahtlos in alle Medien integriert werden. Konsequent - aber auf die kreative Art.

Postproduktion

Flyer und iPad mit dem Branding von Hotel Knoblauch

Wegweisend: das effiziente Orientierungssystem

Die neue Bildsprache des Hotels Knoblauch zeigt sich auch in einem speziell entwickelten Orientierungssystem. Es führt den Gast außer- und innerhalb des Hauses immer sicher ans Ziel. Und auch in den Hotelzimmern selbst wurde ein effizientes Gast-Informationssystem integriert.
Ein Touchscreen welcher gerade bedient wird.

Hotel Knoblauch Touchscreen

Ein Touchscreen welcher gerade bedient wird.

Hotel Knoblauch Responive

Fürs Buchen und Suchen: die optimierte Webpräsenz

Auch die Webpräsenz des Hotels wurde komplett überarbeitet. Dabei konnten die Such-, Response- und Buchungsmöglichkeiten erheblich optimiert werden. Inzwischen buchen 50% der Gäste über die Website, was dem Hotel deutlich Kosten einspart, da die gebührenintensiven großen Internet-Buchungsportale umgangen werden. Ausserdem wurde die Website an ein externes Buchungssystem angebunden.
Sie haben Fragen? Na dann los.